Liebe Gäste, Natur- und Kunstfreunde

 

     Wir freuen uns auf Ihren Besuch.  Um unser Privatleben zu erhalten,

                   öffnen wir nur Sonntags und Feiertags!

                       

             Café Cattarius mit Außenterrasse von 10.00 bis 18.00 Uhr.  

             Schatzkammern und Schätzungen von 10.00 bis 17.00 Uhr.

                   Schloßführung mit dem Hausherrn um 15.00 Uhr.

 

In Zeiten anmaßender Coronaauflagen entscheidet jeder mündige Gast eigenverantwortlich, ob und welchen Schutz er vor Eintritt treffen will!

                          

                           Raritäten- Schätz- und Ankauftag                

                                    

Kostenlos und mit freundlicher Unterstützung von Kerstin Kahl bewerten Fabian, Tobias und Holger Kahl Ihre Objekte.

Für Rares gibt`s viel Baresunkompliziert, einvernehmlich und zum gegenseitigen Vorteil.  Voranmeldung bedarf es nicht.

 

                              Ankauf / Verkauf / Schätzung 

Alte & neue Münzen, Schmuck, Bernstein, Altgold, Silber, Gemälde, Porzellan, Bronzen, Zinn, Glas, Militaria, Möbel, Werbung, Spielzeug, Instrumente, Bauhaus, moderne- und DDR-Kunst, Skulpturen, Oltimer, historische Baustoffe, Gartenkunst uvm.  Für größere Objekte genügen Fotos. 

Bei Haushaltsauflösungen, Sammlungen und für Menschen die nicht nach Brandenstein reisen können, ermöglichen wir Hausbesuche im In-und Ausland.

Mit 30 Jahren Bau- und Denkmalerfahrung steht Holger Kahl auch Immobilien- und Denkmaleigentümern beratend zur Seite.

Adresse:                          Familie Kahl  07389  Ranis,  Brandenstein 1

                                       

E-mail:                             kontakt@schloss-brandenstein.de             

                                                

Handy / WhatsApp:          015201618853 oder 01717238050

Schloßliebhaber und Fan`s der Sendung erhalten bei uns einen Einblick in die Welt des Kunsthandels, signierte Autogrammkarten und Fabians Bestsellerbuch "Der Schatzsucher". Sehr unterhaltsam, mit bildreichen, charmanten Wortwitz lässt Fabian den Leser an seiner Sicht der Dinge teilhaben. Er nimmt ihn mit auf Schatzsuche, verrät Tipps für Antikbegeisterte und gewährt Einblicke in sein Leben.

       

       Eine Grippe schreibt Weltgeschichte.  Was für ein Lehrstück!  

 

Doch weder Grippe, Bakterien noch Viren sind ein Pro-blem. Der geist- und körperliche Nährboden ist es in dem sie gedeihen!

Vergessen wir nie, daß nur der ständige Kontakt mit Mikroorganismen unser Immunsystem stärkt, die Selbstheilungskräfte aktiviert und somit Krankheiten und Pandemien verhindert.  Schon der Glaube an Pillen und Impfstoffe blockiert diesen Prozess!  

Ich weiß von der perfekten Schöpfung, die weder Maske, Abstand noch Kontrolle bedarf. Ich weiß von der Willenskraft, von starker Familienbande und Gemeinschaft und ich weiß von dauerhafter Gesundheit und Frieden, der sich durch Zusammenhalt, Nächstenliebe und unblutige Speisekarten manifestiert.   

   

    Mit Mut, Wissen und Bewußtsein wandeln wir gemeinsam einen           kriegerischen Angriff auf die Menschheit in Licht und Liebe! 

 

Damit kommt auch unsere Natur heilsam zurück. Gehen wir ihr ein Stück entgegen und feiern die eigene Auferstehung weit über das Osterfest hinaus. Halten wir ein hohes Maß an Solidarität, Humor und Optimismus und erfreuen uns an des Frühlings erwachen.                                                                                                                                                                                         Holger Kahl  März 2020

 

Machtvolle Desinfektionen im Kampf gegen Pandemien, sind der Ausstieg der USA aus der WHO und das Verbot von Mikrosoftware. Bisher leider nur in Russland! 

                                           Thüringen ist wunderschön!

 

Auf seltenen Zechsteinfelsen stehend, sind Schloß Brandenstein und Burg Ranis sehr beliebte Ausflugsziele und prägen eine reizvolle Kulturlandschaft im Saale-Orla-Kreis.

Neben dem Besuch der 1000-jährigen Burg und dem Artenschutzzentrum Thüringen können Sie im Naturerlebnispark Brandenstein entspannt wandern und eine Wisentherde im Freigehege beobachten. Im Umkreis gibt es gepflegte Städte und Dörfer und viele Natur-und Kulturschätze zu entdecken. Die Museen Schloß Heidecksburg, Schloß Burgk, die Porzellanwelt Leuchtenburg, die Saalfelder Feengrotten, und der Hohenwartestausee liegen in Reichweite. Auch ein Besuch der Städte Jena, Weimar und Erfurt ist sehr empfehlenswert.

 ​

Datenschutz / Impressum

März 2016 © Schloß Brandenstein / Holger Kahl

Webdesign Torsten Kneissl